Neueste Stellenangebote

Montag, 20. Juni 2016

Claas-Mähdrescher - jetzt „Made in Russland“ – 06.2016

 agrartechnik-jobs.de:
CLAAS KGaA mbH, Harsewinkel / CLAAS Krasnodar, RU: Der Landtechnikhersteller CLAAS hat mit der Russischen Föderation am Rande des St. Petersburger Wirtschaftsforums einen speziellen Investitionsvertrag („Special Investment Contract“) unterzeichnet. Danach erhält das Unternehmen den offiziellen Status eines "russischen Herstellers“ und bekommt für seine Mähdrescher die gleichen staatlichen Finanzierungsbeihilfen wie die einheimischen Produzenten. Bereits im letzten November war auf der Agritechnica in Hannover eine erste Absichtserklärung unterzeichnet worden. Die Produktionsstätte in Krasnodar ist auf eine Kapazität von 1.000 Maschinen pro Jahr ausgelegt und soll sich zu einem lokalen Kompetenzzentrum in der Landtechnik entwickeln. „Die russische Landwirtschaft hat große Zukunftschancen. Mit diesem Vertrag wird modernste Landtechnik für die russischen Betriebe jetzt erschwinglicher“, erklärt Lothar Kriszun, Sprecher der CLAAS Konzernleitung.  Der russische Industrieminister Denis Manturov  & Dr. Ralf Bendisch, Generaldirektor CLAAS Krasnodar, den „Special Investment Contract“. ... read more - lmv-jobboerse - lmv-presse - Manfred Lorenzen, Soest
Quelle:
CLAAS KGaA mbH - CLAAS Krasnodar

LMV-Jobbörse - Pressemeldungen